MO - FR 10 - 18 UHR
Hotline 040 76 11 85 01

Welcher ist der größte Diamant der Welt?

Anfang des Jahres 2021 wurde in Australien ein rekordverdächtiger Diamant verkauft. Mit 25,02 Karat war er der größte Diamant, der jemals in diesem Land versteigert wurde, und
erzielte einen Preis von 870.000 Dollar. Aber selbst mit dieser kolossalen Größe ist er nicht annähernd der größte jemals gefundene Diamant.

Was ist also der größte Diamant der Welt? Werfen wir also einen Blick auf den größten jemals gefundenen Diamanten sowie auf einige der berühmtesten Diamanten der Welt.

Diamanten Bewertungsformular

1. Der Cullinan-Diamant

Die neun wichtigsten Diamanten, die aus dem Cullinan geschliffen wurden: Der größte jemals geförderte Diamant von Edelsteinqualität war der Cullinan-Diamant. Der Cullinan wurde im Jahr 1905 in der Premier No. 2 Mine in Cullinan, Südafrika, gefunden. Der nach Sir Thomas Cullinan benannte Cullinan war ein Rohdiamant von 3106,76 Karat. Er wurde gekauft und König Edward VII. des Vereinigten Königreichs geschenkt. Schließlich wurde er an Joseph Asscher & Co. übergeben - denselben Mann, der den berühmten Asscher-Schliff erfunden hat. Insgesamt wurde der Cullinan in 96 kleinere Steine und neun größere Steine geschliffen. Von den neun Hauptsteinen ist der Cullinan I der größte geschliffene Diamant der Welt. Der Cullinan I und der Cullinan II sind in das Zepter des Souveräns mit Kreuz bzw. in die kaiserliche Staatskrone eingefasst, die beide zu den Kronjuwelen des Vereinigten Königreichs gehören. Königin Elisabeth II. besitzt noch sieben weitere kleine Diamanten aus dem ursprünglichen Cullinan mit einem Gesamtgewicht von 208,29 Karat.

2. Lesedi La Rona

Im Jahr 2015 wurde der zweitgrößte Diamant in Edelsteinqualität gefunden: der Lesedi La Rona. Dieser Rohdiamant hatte 1.111 Karat und wurde von der Lucara Diamond Corp. im Nordosten Botswanas entdeckt. Dieser massive Diamant war beim Abbau 2,6 Zoll mal 2,2 Zoll mal 1,6 Zoll groß.Der Lesedi wurde 2017 von Graff, einem britischen Juwelier, für 53 Millionen Dollar gekauft und ist nach wie vor einer der berühmtesten Diamanten der Welt. Lesedi La Rona bedeutet "unser Licht" in der Tswana-Sprache von Botswana. Im Jahr 2019 wurde er mit 302,37 Karat zum weltweit größten Diamanten im Smaragdschliff geschliffen. Neben dem großen Diamanten wurde er auch in 66 kleinere Steine geschliffen. Der Hauptdiamant ist der größte Diamant mit der höchsten Reinheits- und Farbeinstufung des Gemological Institute of America (GIA).

3. Der unvergleichliche Diamant (The Incomparable Diamond)

Der unvergleichliche Diamant ist wirklich unvergleichlich. Er hat einen tiefen bräunlich-gelben Farbton und wurde 1989 von einem kongolesischen Mädchen auf einem Müllhaufen entdeckt. Der unvergleichliche Rohdiamant wog gewaltige 890 Karat und wurde schließlich zu einem einzigartig geformten Edelstein von 407,48 Karat verarbeitet. Der unvergleichliche Diamant war zum Zeitpunkt seines Fundes der viertgrößte Rohdiamant, aber noch beeindruckender ist, dass er der größte Diamant in der Farbe Braun ist, der je entdeckt wurde. Die Schleifer des unvergleichlichen Diamanten wollten ursprünglich den kolossalen Cullinan I mit 530,2 Karat übertreffen, mussten aber feststellen, dass dies unmöglich war. Der unvergleichliche Diamant ist heute Teil des Colliers L'Incomparable, das vom libanesischen Juwelier Mouawad entworfen wurde.

4. Der Sewelo

Der Sewelo ist der zweitgrößte Diamant nach dem Cullinan. Mit 1.758 Karat wurde der Sewelo 2019 in Botswana entdeckt, wiederum von der Lucara Diamond Corp. Der Sewelo ist der größte jemals in Botswana gefundene Stein. Der Name Sewelo wurde in einem von der Lucara Diamond Co. veranstalteten Wettbewerb festgelegt und bedeutet "seltener Fund" auf Setswana. Die Analyse des Sewelo-Edelsteins hat ergeben, dass sich unter einer Schicht aus schwarzem Kohlenstoff große Bereiche mit hochwertigen weißen Edelsteinen befinden. Er wurde von Louis Vuitton für einen unbekannten Betrag in Millionenhöhe gekauft und muss noch geschliffen und poliert werden.

5. Der Goldene Jubiläumsdiamant (The Golden Jubilee Diamond)

Der Goldene Jubiläumsdiamant wurde 1985 in Südafrika entdeckt und ist als der größte facettierte Diamant der Welt bekannt. Der Goldene Jubiläumsdiamant wiegt 545,67 Karat (noch größer als der Cullinan I!) und wurde von Papst Johannes Paul II. gesegnet. Der Goldene Jubiläumsdiamant wurde in der Premier-Mine gefunden, der gleichen Mine in Südafrika, in der 80 Jahre zuvor der Cullinan gefunden wurde. Er ist goldbraun und wurde von Gabriel Tolkowsky für die Minengesellschaft De Beers geschliffen. Heute ist der Golden Jubilee Diamond Teil der Kronjuwelen der thailändischen Königsfamilie.

Wird der Rekord jemals wieder gebrochen werden?

Es ist schon weit über 100 Jahre her, dass der größte Diamant der Welt entdeckt wurde. Und selbst nachdem er auf ein Fünftel seines Rohkaratgewichts geschliffen wurde, bleibt der Cullinan einer der größten Edelsteine der Geschichte. Wird der Rekord jemals gebrochen werden? Der größte Diamant, der seither gefunden wurde, erreichte nicht einmal ein Drittel des Karatgewichts des Cullinan, daher ist es schwer, optimistisch zu sein. Auf jeden Fall sind diese berühmten Diamanten etwas zum Bewundern.

123