MO - FR 10 - 18 UHR
Hotline 040 76 11 85 01

Reinigung von Goldmünzen, Goldbarren und Goldschmuck

Die Reinigung von Gold kann durchaus verlockend sein - denn wer liebt nicht den unwiderstehlichen Glanz einer Goldmünze? Gold gilt jedoch als weiches Metall, was bedeutet, dass es leicht verkratzt oder versehentlich beschädigt werden kann. Ihre Goldschätze sollten so wenig wie möglich angefasst werden, um unnötigen Verschleiß zu vermeiden.

Ein Wort der Vorsicht

Manchmal kann die Reinigung von Gold mehr schaden als nützen. Selbst eine kleine Beschädigung kann den Wert einer Goldmünze oder eines Goldbarrens mindern, so dass Sie bei der Reinigung Ihrer Goldmünzen sehr vorsichtig sein sollten. Im Zweifelsfall sollten Sie sich von einem Experten beraten lassen, ob Ihre Goldgegenstände gereinigt werden sollten. Sie können sogar einen professionellen Reinigungsdienst in Anspruch nehmen. Wenn Sie beschließen, dass Ihr Gold gereinigt werden muss, haben wir die Schritte beschrieben, die Sie unternehmen können, um eine Beschädigung oder ein Anlaufen Ihres Goldes zu vermeiden.

Was bringen Goldmünzen im Ankauf?

LegierungGewichtAnkaufspreis
999 Goldmünze1/4 Unze376,61 €
999 Goldmünze1/2 Unze751,29 €
999 Goldmünze1 Unze1.507,42 €
986 Goldmünze1/4 Unze372,18 €
986 Goldmünze1/2 Unze742,45 €
986 Goldmünze1 Unze1.489,69 €
916 Goldmünze1/4 Unze345,22 €
916 Goldmünze1/2 Unze688,67 €
916 Goldmünze1 Unze1.381,77 €
900 Goldmünze1/4 Unze334,65 €
900 Goldmünze1/2 Unze667,59 €
900 Goldmünze1 Unze1.339,48 €

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Reinigung von Goldmünzen, Goldbarren und Goldschmuck

Die Reinigung von Gold kann durchaus verlockend sein - denn wer liebt nicht den unwiderstehlichen Glanz einer Goldmünze? Gold gilt jedoch als weiches Metall, was bedeutet, dass es leicht verkratzt oder versehentlich beschädigt werden kann. Ihre Goldschätze sollten so wenig wie möglich angefasst werden, um unnötigen Verschleiß zu vermeiden.

Ein Wort der Vorsicht

Manchmal kann die Reinigung von Gold mehr schaden als nützen. Selbst eine kleine Beschädigung kann den Wert einer Goldmünze oder eines Goldbarrens mindern, so dass Sie bei der Reinigung Ihrer Goldmünzen sehr vorsichtig sein sollten. Im Zweifelsfall sollten Sie sich von einem Experten beraten lassen, ob Ihre Goldgegenstände gereinigt werden sollten. Sie können sogar einen professionellen Reinigungsdienst in Anspruch nehmen. Wenn Sie beschließen, dass Ihr Gold gereinigt werden muss, haben wir die Schritte beschrieben, die Sie unternehmen können, um eine Beschädigung oder ein Anlaufen Ihres Goldes zu vermeiden.

Was benötigt wird:

Achten Sie beim Umgang mit Ihren Goldmünzen darauf, dass Ihre Hände sauber und trocken sind. Für die Reinigung Ihres Goldes benötigen Sie einige einfache Haushaltsprodukte, darunter

  • Eine Schüssel
  • Warmes Wasser
  • Geschirrspülmittel
  • Eine Bürste oder ein Tuch mit weichen Borsten
  • Ein sauberes Handtuch 

Bei der Auswahl der Materialien für die Reinigung Ihrer Goldmünzen sind einige wichtige Punkte zu beachten:

  • Verwenden Sie niemals Produkte, die Schleifmittel enthalten, da diese die Oberfläche beschädigen und den Wert Ihrer Goldmünzen mindern können.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Bürste sehr weiche Borsten hat, die die Oberfläche Ihrer Münze, Ihres Barrens oder Ihres Schmucks nicht verkratzen.
  • Wenn Sie in einer Gegend mit hartem Leitungswasser (hoher Mineralgehalt) leben, sollten Sie destilliertes Wasser verwenden, damit die Mineralien das Gold nicht beschädigen.

Wie man Gold reinigt

  • Sobald Sie Ihre Untensilien zusammengestellt haben, können Sie Ihr Gold reinigen.
  • Füllen Sie Ihre Schüssel mit warmem Wasser
  • Geben Sie ein paar Tropfen Spülmittel in das Wasser und mischen Sie es vorsichtig
  • Legen Sie Ihre Goldmünze, Ihren Goldbarren oder Ihren Goldschmuck in das Wasser und lassen Sie sie einige Minuten einweichen
  • Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie weitere Maßnahmen ergreifen müssen, verwenden Sie die Bürste mit weichen Borsten oder ein weiches Tuch, um Schmutz und Rückstände vorsichtig zu entfernen
  • Spülen Sie es in sauberem Wasser aus
  • Legen Sie es auf ein sauberes, trockenes Handtuch und tupfen oder trocknen Sie es ab

Beachten Sie während des Reinigungsvorgangs die folgenden Punkte:

  • Fangen Sie klein an: Verwenden Sie anfangs nur wenig Spülmittel (Sie können bei Bedarf immer mehr hinzufügen)
  • Testen Sie, bevor Sie beginnen. Wenn möglich, testen Sie Ihre Reinigungslösung, bevor Sie beginnen, vielleicht mit einem alten Schmuckstück, um sicherzustellen, dass sie sicher ist
  • Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihre Goldmünzen, Ihren Stab oder Ihren Schmuck im Wasser handhaben, da sie leicht zerkratzt werden können, und es ist immer am besten, wenn Sie sie so wenig wie möglich anfassen
  • Seien Sie vorsichtig: Reiben Sie das Gold beim Trocknen nicht zu stark, da zu viel Rauheit die Oberfläche beschädigen kann. Tupfen Sie es stattdessen vorsichtig ab und lassen Sie es an der Luft trocknen

Alternative Methoden zur Reinigung von Gold

Wenn Sie befürchten, Ihre Goldmünzen durch die Reinigung zu beschädigen, gibt es mehrere Alternativen:

  • Ein fachkundiger Juwelier kann Münzen, Barren oder Schmuck mit Spezialprodukten reinigen, oder Sie können sich an einen Anbieter von professionellen Goldreinigungsdiensten wenden.
  • Wenn Sie einen intensiveren Weg gehen wollen, verwenden einige ernsthafte Sammler Ultraschallwannen, um ihre Goldmünzen, Goldbarren und Goldschmuck zu reinigen.

Wie bei der oben beschriebenen Methode legen Sie Ihre Goldmünzen einfach in einen mit Wasser gefüllten Tank. Anstatt jedoch jede Münze mit den Händen zu reinigen, wandern die Schallwellen durch den Tank und erzeugen Vibrationen, die das Gold leicht in Bewegung versetzen und Schmutz und Rückstände sanft entfernen. Bei der Reinigung von hochwertigen Goldbarren, Münzen und Schmuck sollte man vorsichtig sein und im Zweifelsfall fachkundigen Rat einholen.

123