MO - FR 10 - 18 UHR
Hotline 040 76 11 85 01

Was ist Nanosilber?

Anwendung von Silber in verschiedenen Bereichen

Silber gehört zu der Gruppe der Edelmetalle und wird entweder in körniger Form, Silbernuggets oder auch in mineralischer Form gefunden. Silber wird weltweit von allen Edelmetallen am häufigsten bei den verschiedensten Einsatzmöglichkeiten verwendet. So hat Silber auch einen sehr hohen Stellenwert bei medizinischen Produkten und auch medizinischen Anwendungen.

Ärzte verwenden mit Silber beschichtete Verbände, um Keime abzutöten, die Verbrennungen und andere Wunden infizieren könnten.

Preis von 1 Kilogramm Feinsilber

GewichtLegierungPreis
1000 Gramm / 1 Kilogramm999 Feinsilber680,00 €

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Silber-Nanopartikel

Silber-Nanopartikel haben die Fähigkeit, bakterielle Zellwände zu durchdringen, die Struktur der Zellmembranen zu verändern und sogar zum Zelltod zu führen. Ihre Wirksamkeit ist nicht nur auf ihre geringe Größe im Nanobereich zurückzuführen, sondern auch auf ihr großes Verhältnis von Oberfläche zu Volumen.

Nanosilber wird manchmal auch verwendet, um medizinische Geräte, wie z. B. Atemschläuche, zu beschichten. Dies kann die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Patienten, die an ein Beatmungsgerät angeschlossen sind (um ihnen das Atmen zu erleichtern), durch die Exposition gegenüber Keimen eine Lungenentzündung entwickeln können. Der Einsatz von Silber als Keimtöter hat sich signifikant erweitert und das nicht nur in der Medizin. Ab etwa 2005 begannen viele Unternehmen, eine spezielle Form von Silber in eine Vielzahl von Alltagsprodukten einzubringen. Dieses Silber (Nanosilber) wurde zu erstaunlich kleinen Partikeln geformt. Es wird in Socken, Zahnbürsten, Waschmaschinen, Staubsaugern und anderen Produkten eingesetzt.

Nanosilber dient aber nicht nur als Schutz vor Bakterien, die Krankheiten bei Menschen verursachen könnten, sondern in anderen Fällen geht es eher darum, Bakterien zu neutralisieren, die riechende Füße oder üblen Atem verursachen. Mittlerweile gibt es zahlreiche unterschiedliche Verbraucherprodukte auf dem Markt, in denen Nanosilber verwendet wird.

Wenn die Silberteilchen über einen Durchmesser verfügen, der geringer als 100 Nanometer beträgt, dann handelt es sich um Nanosilber. Und wie der Name schon sagt, sind Nanosilberpartikel zu klein, um sie zu selbst mit einem Mikroskop im zu erkennen. Die Partikel haben eine Abmessung zwischen 1 und 100 Nanometer, oder Milliardstel Meter, im Durchmesser. (Nano ist eine Vorsilbe und bedeutet ein Milliardstel.) Zum Vergleich: Die meisten menschlichen Haare sind 40.000 bis 120.000 Nanometer breit. Das ist das Hundertfache der Breite selbst eines großen Nanopartikels.

Ist Nanosilber gefährlich?

Laut Angaben der Weltgesundheitsorganisation handelt es sich bei Nanosilber um eine toxische Substanz und wurde auch als Umweltschadstoff eingestuft. Jedoch sind die Schäden für die Gesundheit von der Menge und Dauer sowie der Einnahme von Nanosilber abhängig.

Nanosilber kann leichte Augen- und Hautreizungen verursachen. Es kann auch als geringes Hautallergen wirken. Das Einatmen von Silber-Nanopartikeln wirkt sich hauptsächlich auf die Lunge und die Leber aus. Es wurde nachgewiesen, dass Silber-Nanopartikel für Säugetierzellen möglicherweise erbgutschädigend sind. Weiterhin ist fraglich, ob die Verwendung von Nanosilber bei Bekleidung zur Vermeidung von Bakterien auf Dauer sinnvoll ist, da möglicher Weise es bei den Bakterien zu einer Resistenz gegen Silber-Ionen führen könnte.

Generell verursacht Nanosilber nur bei einem Gebrauch über eine lange Zeit und in großen Mengen Verfärbungen der Schleimhäute, Haut und Nägel. Auch befürchten Wissenschaftler, ,dass die vermehrte Verwendung von Nanosilber auf Dauer die Umwelt schädigen könnte und schädliche Mikroben Mutationen entwickeln und sich den veränderten Bedingungen anpassen und somit resistent gegen Nanosilber werden. Diese Entwicklung wäre fatal, da, sich dann die Medizin nicht mehr auf mit Silber beschichtete medizinische Geräte, Verbände etc. verlassen könnte. Also sollte die hohe Wirkung von Nanosilber bei der Bekämpfung von Mikroben und Keimen besser in der Medizin als in Bekleidung verwendet werden.