MO - FR 10 - 18 UHR
Hotline 040 76 11 85 01

Platinbarren und Platinmünzen

Abgesehen von seiner Seltenheit ist Platin von großem technologischen Interesse und für die industrielle Nutzung sehr gefragt. Der Platin-Spotpreis wird verwendet, um den Preis für Platinbarren sowohl für Käufer als auch für Verkäufer festzulegen.

Alle Platinbarren bei coininvest.com werden in Übereinstimmung mit dem aktuellen Spotpreis gepreist. Platinbarren sind extrem handelbar und leicht zu lagern. Ihre allgemeine Qualität ist allgemein anerkannt und um als Barren klassifiziert zu werden, müssen Platinbarren .9995 rein sein.

Die Ressourcen sind begrenzt und Platin gilt als eine sehr sichere Investition, da die Nachfrage immer das Angebot überwiegen wird.

Ankaufspreise für Platinbarren

GewichtAnkaufspreis
5 Gramm129,05 €
10 Gramm258,10 €
20 Gramm516,20 €
Feinunze Platin802,69 €
50 Gramm1.290,50 €
100 Gramm2.581,00 €
500 Gramm12.905,00 €
1000 Gramm25.810,00 €

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Ankaufspreise für Platinmünzen - Feinunze

PlatinmünzeAnkaufspreis
Britannia813,02 €
Känguru813,02 €
Koala813,02 €
Wiener Philharmoniker813,02 €
American Eagle813,02 €
Maple Leaf813,02 €
Lunar813,02 €
Krügerrand813,02 €
Cook Islands813,02 €

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Platinbarren kaufen

Platinbarren sind eine günstigere Option als Platinmünzen, da sie einen geringeren Aufschlag auf den Spotpreis haben. Sie sind in einer Reihe von Größen von 5g bis 1 Kilo erhältlich und je größer Sie wählen, desto weniger zahlen Sie über dem Spotpreis für Platin. 1 oz Platinbarren sind die beliebteste Wahl für Investoren und werden in der Regel in einer Testverpackung mit signiertem Zertifikat geliefert. Mehr Menschen als je zuvor entscheiden sich dafür, Platin zu einem Teil ihrer Altersvorsorge oder ihres Aktienportfolios zu machen. Platinbarren sind aufgrund ihrer Seltenheit und Reinheit für Käufer attraktiv.

Warum sollten Sie sich für Platinbarren entscheiden?

Im Vergleich zu Gold und Silber, die seit über 5.000 Jahren zur Herstellung von Münzen, Barren und Schmuck verwendet werden, ist Platin eine relativ neue Option für Investoren. Erst in der Mitte des 17. Jahrhunderts wurde Platin als eigenständiges Element identifiziert.

Platinmünzen

Obwohl Gold und Silber die bekanntesten Edelmetalle sind, haben Platinmünzen schnell Gefallen bei anspruchsvollen Anlegern und Sammlern gefunden. Platin hat nicht die historische Bedeutung von Gold oder Silber als Münzmetall, aber Platin-Anlagemünzen sind seit den 1970er Jahren dank der größeren Seltenheit des Metalls sehr beliebt. Platin ist ein wichtiger Industrierohstoff und bei Sammlern und Investoren sehr gefragt. Traditionell wird Platin mit einem ähnlichen oder höheren Aufschlag als Gold gehandelt. Da etwa 80 % des weltweiten Platins aus Südafrika stammt, wo Störungen in der Bergbauindustrie Preis und Angebot beeinflussen können, sind Platinbarren eine zunehmend attraktive Option. Alle Münzen müssen einen Feingehalt von .9995 haben, um
als reines Platin zu gelten.

Warum sollte ich Platinmünzen kaufen?

Platinmünzen werden oft mit einem Nennwert als gesetzliches Zahlungsmittel ausgegeben, um die Klassifizierungs-Kriterien für Bullionmünzen zu erfüllen. Ihr tatsächlicher Wert übersteigt jedoch bei weitem ihren Nennwert und macht sie noch attraktiver. Platinmünzen neigen auch dazu, weit geringere Prägungen zu haben als vergleichbare Gold- oder Silber-Bullion-Münzen. Einige der bemerkenswertesten sind:

Der Platinum American Eagle

Im Gegensatz zu den Gold- und Silber-Eagles hat der Platinum Eagle ein jährlich wechselndes Rückseitendesign und ist nur als 1 oz-Münze erhältlich. Die "Vistas of Liberty" Designs wurden im Jahr 2009 eingeführt und zeigen die Freiheitsstatue, die in die Zukunft blickt.

Der kanadische Platin-Ahornblatt

Eine der berühmtesten Bullionmünzen der Welt, der Platinum Maple Leaf hatte die gleichen ikonischen Design-Merkmale wie seine Gold- und Silber-Pendants. Der Platinum Maple Leaf wurde zwischen in der Zeit von 1998 und 2002 in verschiedenen Größen produziert, und die Münzen aus diesen Jahren sind sehr begehrt. Im Jahr 2009 führte die Royal Canadian Mint die 1 oz Platinum Maple Leaf Bullion Coin wieder ein.

Platin-Gedenkmünzen werden seit 1978 ausgegeben und zu den bekanntesten gehören der kanadische Platin-Ahornblatt, der chinesische Platin-Panda, der amerikanische Platin-Adler, der Isle of Man Noble und der Platin-Koala von der Perth Mint in Australien.

123