MO - FR 10 - 18 UHR
Hotline 040 76 11 85 01

375 Gold

Einfach Goldlegierungen wie 375 Gold verkaufen

Bei der Legierung 375 Gold handelt es sich um die erste Legierung, welche als Goldlegierung bezeichnet werden kann. Alle Legierungen unter die Marke werden nur noch als goldhaltige Legierungen bezeichnet. Vor allem findet diese Legierung Verwendung in Goldschmuck aller Art, von Ketten, Ringen bis hin zu Armbändern.

Aufgrund des Goldanteils von 37,5 % am Material, können diese Schmuckstücke schon einen erheblichen Wert darstellen. Sei es, wenn es sich um ein schweres Goldpanzerarmband handelt oder viele kleine Schmuckgegenstände verkauft werden. Es lohnt sich für einen Kunden auf jeden Fall solche Goldgegenstände zu verkaufen, wenn diese nicht mehr benötigt werden.

Die Gründe hierfür können vielfältig sein: Sei es ein finanzieller Engpass, Schmuck aus der Mode gekommen oder um beschädigte Erbstücke. Der Zustand des Goldschmucks spielt für den Ankaufspreis keine Rolle. Unser Ankaufangebot ist für unsere Kunden immer unverbindlich, sodass Sie sich im Zweifel auf unsere Gold-zurück-Garantie berufen können.

Wie bestimmen Sie den Wert von 375 Goldschmuck?

Für die Wertbestimmung sind zwei Faktoren wichtig, zum einen die Goldlegierung und zum anderen das Gewicht. Da Sie planen 375 Gold zu verkaufen, sollte auf den Schmuckstücken eine Goldpunze hinterlegt sein, welche entweder die Zahl 375 oder 9 Karat enthält.

Doch auch wenn auf dem Schmuckstück keine Punzierung vorhanden sein sollte, bedeutet dies noch lange nicht, dass es sich nicht um Gold handelt. Vor allem bei Goldschmuck aus dem Ausland kann es der Fall sein, dass keine Goldpunze eingestanzt wurde. Um den Wert des Schmucks dann bestimmen zu können, muss im nächsten Schritt das Gewicht bestimmt werden. Dies kann mithilfe einer herkömmlichen Küchenwaage erfolgen, wobei hier leichte Rundungsfehler beachtet werden müssen. Für den ersten Überblick ist dies aber vollkommen ausreichend.

Hierbei ist aber noch zu beachten, dass nur der reine Edelmetallwert zur Berechnung herangezogen werden kann. Dies bedeutet, dass Schmucksteine etc. vom Ankaufspreis abgezogen werden müssen.

Mit Zahngold123 den 375 Goldschmuck Ankauf gestalten

Der Ankauf an sich über Zahngold123.de ist sehr einfach zu realisieren, wir legen großen Wert darauf, dass sich unsere Kunden während des gesamten Prozesses wohlfühlen. Daher bieten wir mehrere Versandoptionen an, welche von unseren Kunden individuell hinsichtlich der einzusendenden Werte ausgewählt werden können. Für kleine bis mittlere Sendungen empfiehlt sich der Versand mit unserer kostenlosen Versandtasche. Sobald Ihre Sendung in unserem Labor eingeht, nehmen für die Analyse vor und teilen Ihnen umgehend den möglichen Ankaufspreis mit.

Sollten Sie mit dem Ankaufspreis einverstanden sein, lassen wir durch unsere Buchhaltung den Ankaufspreis anweisen. Bei weiteren Fragen rund um das Thema Edelmetallankauf können Sie sich gerne an unseren Kundenservice wenden, welche Sie gerne bei diesem Vorhaben unterstützen wird. Wir hoffen auch Sie davon überzeugt zu haben Ihr 375er Gold an Zahngold123.de zu verkaufen.