MO - FR 10 - 18 UHR
Hotline 040 76 11 85 01

Tscherwonetz Goldmünzen / Russland

Fakten und Wissen zur Tscherwonetz Goldmünze

„Tscherwonetz“ war früher in Russland der offizielle Name für Banknoten und Münzen aller Währungen. Aber der Name steht auch für eine Goldmünze aus Russland, die seit 1923 beinahe durchgehend geprägt wurde. Die Prägung dieser Münze endete 1982, mit der letzten Ausgabe der Tscherwonetz. Sie hat einen Nennwert von 10 Rubel und ein Gewicht von 8,6 Gramm. Der Feingehalt der Tscherwonetz liegt bei 900/1000. In Russland gab es 1947 eine Währungsreform, seit dem sind zehn alte Rubel einen neuen Rubel wert. Der Materialwert übersteigt den Nennwert der Tscherwonetz deutlich. Unter den Münzsammlern und Experten gibt es die Vermutung, dass der Tscherwonetz eine Anlehnung an den Vreneli sei. Dieser ist die bekannteste Goldmünze der Schweiz. Der ursprüngliche Sinn des Tscherwonetz war es, den Handel mit anderen Ländern anzukurbeln und Russland etwas Kapital zukommen zu lassen.

Design des Tscherwonetz

Der Tscherwonetz wurde immer im gleichen Design geprägt. Die Frontseite zeigt einen Bauern, der dabei ist, die Saat auszubringen und das entsprechende Prägejahr. Die andere Seite zeigt einen Hammer, umschlossen von Ähren. Abhängig vom Prägejahr findet man auf dieser Seite auch eine Inschrift. Der Rand der Münze ist nicht geriffelt, trägt aber ebenfalls eine Inschrift.

Ausgabe des Tscherwonetz

In der Prägungsgeschichte der Münze fällt eine große Prägungs-Lücke auf, zwischen den Jahren 1925 und 1975 wurde der Tscherwonetz nicht nicht herausgegeben. Für Sammler sind besonders die Prägungen von 1923 interessant aber auch die jüngeren Versionen aus den 1980ger Jahren sind sehr beliebt.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, den Namen dieser Goldmünze zu schreiben: Tschernowetz, Tscherwonez, Tscherwonetz und sogar Chervonetz. Die genau Übersetzung bedeutet „rote Münze“ und bezieht sich auf die Farbe der Münze. Diese ist, auf Grund des hohen Kupferanteils, leicht rötlich.

Prägejahre

1923, 1925, 1975, 1976, 1977, 1978, 1979, 1980, 1981 und 1982

  • Land: Russland
  • Kontinent: Asien
  • Hersteller: Staatliche Prägeanstalt
  • Feinheit: 900/1000 Gold
  • Nennwert: 10 Rubel
  • Typ: Goldmünze
  • Durchmesser: 22.70 mm
  • Dicke: 1.40 mm

Tscherwonetz Goldmünze verkaufen

Überlegen Sie nicht lange und nutzen Sie die hohen Goldankauf Preise für Goldmünzen von Zahngold123.de, um schnell und sicher Gold verkaufen zu können. Sie werden schnell merken, das Sie mit unserem Angebot einen sehr guten Anbieter für Ihren Goldankauf gefunden haben. Dabei spielt es keine Rolle ob Sie nur eine Tscherwonetz Goldmünze verkaufen oder vielleicht der Sendung noch weiteren Goldschmuck oder Zahngold beilegen. Berechnen Sie ganz unverbindlich mit unserem Goldrechner den möglichen Ankaufspreis und starten dann eine Bestellung der kostenlosen Versandtasche. Bei höheren Werten legen wir Ihnen aus Versicherungstechnischen Gründen die Abwicklung via Werttransport ans Herz.