MO - FR 10 - 18 UHR
Hotline 040 76 11 85 01

Silberrechner

Den Silberwert eigenständig berechnen!

Die Bedienung unseres Silberrechners ist denkbar einfach. Bestimmen Sie im ersten Schritt die Silberlegierung und wiegen dann die Silbergenstände getrennt nach Legierungen ab. Die meisten Silberwaren verfügen über eine sogenannte Silberpunze, welche den Silberanteil in x von 1000 angibt. Die ermittelten Werte können Sie dann in den Silberrechner eingeben und erhalten umgehend den aktuellen Silberpreis im Ankauf ausgeworfen.

Wir aktualisieren unsere Ankaufspreise regelmäßig, sodass Sie bei Zahngold123.de immer einen sehr guten Silber Ankaufspreis angeboten bekommen. Zum Teil sind die Silberwaren nicht mit einer Punze versehen, für diesen Fall bitten wir um Einsendung Ihrer Wertgegenstände.

Wir nehmen unverbindlich eine kostenlose Analyse vor und teilen Ihnen den Ankaufspreis dann per E-Mail mit. Sie gehen keine Verpflichtung zum Kauf ein und können unsere Rücksendung in Anspruch nehmen.

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Welche Silberlegierungen können Sie berechnen?

  • 999er
  • 925er
  • 900er
  • 835er
  • 800er
  • 700er
  • 625er

Wie können Sie Silber verkaufen?

Gold rückt immer wieder in den Mittelpunkt. Gerade wenn sich an den Kapitalmärkten eine Stimmung breitmacht, die alles andere als positiv ist und es zu Kurseinbrüchen kommt, greifen viele Anleger zu diesem Edelmetall, um zumindest einen substanziellen Werterhalt zu betreiben. Das Edelmetall Silber rückt dagegen immer wieder in den Hintergrund, es gilt als „Gold des kleinen Mannes“. Eine Tatsache, die allerdings die Frage nach der Entstehung vom Silberpreis und dessen Entwicklung aufwirft?

Silberpreis: Das Spiel aus Nachfrage und Angebot

Wer als privater Anleger auf eine ähnliche Preisstabilität von einer Unze Silber hofft, wird erstaunt feststellen, dass Gold und Silber zwar immer wieder ähnliche Tendenzen erkennen lassen, der Silberpreis sich aber letztendlich doch wieder anders entwickelt. Fakt ist, dass Silberpreise auf einem etwas anderen Fundament ruhen als Gold. Während hier viel über die Nachfrage der Anleger gesteuert wird, ist als Silberpreis-Bildner die industrielle Nachfrage stärker ausgeprägt.

Wer als Kleinanleger also ein Kilo oder mehr als eine Unze Silber im Depot liegen hat, muss sich unter Umständen auf einen Kursverlust beim Silberpreis einstellen, wenn es den Schlüsselindustrien schlechter geht. Trotzdem ist das Edelmetall Silber aus Sicht mancher Experten nach wie vor interessant, da es – ähnlich Gold – einen gewissen inneren Wert besitzt. Zumal sich ein Kilo Silber oder eine Feinunze nicht einfach verbraucht.

Laien sollten aber wissen, dass der Silberpreis beim Kauf nicht nur aus dem tatsächlich gehandelten Börsennotierungen besteht. Händler verlangen Aufschläge, welche das Kilo, die Unze oder Gramm Silber verteuern können. Hierbei gilt: Je kleiner die Menge, umso höher der Aufschlag im Verhältnis und damit auch der Silberpreis.

Silberankauf kann sich lohnen

Auch wenn sich die Entwicklung der Silberpreise vom Goldpreis abhebt – das Edelmetall kann sich lohnen. Besonders in Phasen von einem niedrigen Silberpreis haben viele Haushalte Tafelsilber, Silberschmuck und Silbermünzen einfach in Schubladen verschwinden lassen. Steigt aber der Silberpreis wieder, lohnt sich der Silberankauf.

Viele zufriedene Kunden sprechen für uns

Bereits sehr viele Kunden haben unserne Silberrechner und dann unseren Silberankauf in Anspruch genommen. Überlegen Sie daher nicht lange und starten Sie auch heute noch mit unserer kostenlosen Versandtasche einen unverbindlichen Ankauf. Lesen Sie sich auch unbedingt unsere Kundenbewertungen durch, um sich eines genaueres Bild über unser Unternehmen bilden zu können.