MO - FR 10 - 18 UHR
Hotline 040 64539254

Wiener Philharmoniker Silbermünze

Fakten zum Wiener Philharmoniker

Bei der Wiener Philharmoniker Silbermünze handelt es sich um eine vergleichsweise junge Silbermünzen Kreation. Erst im Jahr 2008 wurde mit der Prägung begonnen. Die Besonderheit an der Silbermünze war, dass es die erste europäische Silbermünze mit dem Nennwert Euro war.

Alleine in den ersten fünf Prägejahren wurden mehr als 54 Millionen dieser Silbermünzen aus Österreich verkauf. Der Wiener Philharmoniker weist eine Reinheit von 999/1000 Silber auf. Das Design ist an der Wiener Philharmoniker Goldmünze angelehnt, welche ebenfalls auf der ganzen Welt gefragt ist.

Wiener Philharmoniker Silbermünze Ankaufspreise

MünzeNennwertSilberlegierungAnkaufspreis
1 Unze1,5 EUR999 Silber895,99 €

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Vorderseite Wiener Philharmoniker:

Auf der Vorderseite der Wiener Philharmoniker Silbermünze ist eine Anordnung verschiedener Musikinstrumente abgebildet, die im Wiener Philharmonischen Orchester gespielt werden. Diese Instrumente sind:

  • Eine Wiener Horn (Horn in F)
  • Ein Fagott
  • Eine Harfe
  • Vier Geigen
  • Ein Cello

Die Instrumente sind kunstvoll arrangiert und symbolisieren die Vielfalt und den Reichtum des Wiener Orchesters. Über den Instrumenten steht die Inschrift "WIENER PHILHARMONIKER". Dieses Motiv ist ein gemeinsames Element auf allen Wiener Philharmoniker Münzen, unabhängig von ihrem Metallgehalt.

Rückseite Wiener Philharmoniker Silbermünze

Die Rückseite zeigt die prächtige Orgel aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins, dem Konzertsaal des Wiener Philharmonischen Orchesters. Über der Orgel steht der Schriftzug "REPUBLIK ÖSTERREICH", der das Herkunftsland der Münze angibt. Unter der Orgel sind das Prägejahr, das Gewicht ("1 UNZE FEINSILBER"), und der Nennwert ("1,50 EURO") angegeben. Diese Details bestätigen die Echtheit und den Wert der Münze.

Die Gestaltung der Münze ist ein Werk des Chefgraveurs der Münze Österreich AG, Thomas Pesendorfer, der diese Kunstwerke seit der Einführung der Münzen im Jahr 1989 (ursprünglich als Goldmünzen) geschaffen hat. Die Silberversion der Wiener Philharmoniker wurde erstmals im Jahr 2008 herausgegeben und hat seitdem eine große Beliebtheit unter Sammlern und Investoren erlangt.

Wiener Philharmoniker Silbermünze verkaufen

Wenn Sie sich dafür entschieden haben den Wiener Philharmoniker zu verkaufen, dann sind Sie bei unserem Angebot genau an der richtigen Adresse gelandet. Wir bieten Ihnen den schnellen und sicheren Ankauf über unser Portal an. Hierzu bieten wir Ihnen mehrere Versandarten an. Für den Verkauf von Wiener Philharmoniker Silbermünzen empfiehlt sich die Abwicklung mithilfe unserer kostenlosen Versandtasche.

In aller Regel ist solch ein Ankauf innerhalb von wenigen Werktagen abgeschlossen und Sie können sich über den Ankaufsbetrag auf Ihrem Konto freuen. Dabei sind Sie selbstverständlich bei solch einem Ankauf nur nicht auf Silbermünzen limitiert, viel mehr können Sie der Sendung auch Zahngold, Goldbarren oder Bruchgold beilegen. Wir hoffen, Sie von unserem Angebot überzeugt zu haben und Sie als neuen Kunden gewonnen zu haben.

Silbermünzen