MO - FR 10 - 18 UHR
Hotline 040 76 11 85 01

Was bekomme ich für mein Zahngold?

Viele Kunden fragen uns per E-Mail oder Telefon, ob es sich lohnt, altes Zahngold zu verkaufen, welches Sie in einer Schublade gefunden haben oder in Form einer Erbschaft in den Besitz gelangt ist. Ganz klar lohnt es sich, Zahngold in allen Formen online zu verkaufen und von den sehr attraktiven Ankaufspreisen zurzeit zu profitieren. Bei Zahngold handelt es sich um eine sehr hochwertige Zahngoldlegierung, welche oftmals 60 Prozent und mehr Gold enthält. Selbst mit wenigen Gramm Zahngold lässt sich demnach ein sehr hoher Preis erzielen, welcher beispielsweise für den nächsten Kurzurlaub oder die Aufbesserung der Haushaltskasse genutzt werden kann.

Bei der Bewertung von Zahngold spielt der Goldgehalt und das Gewicht eine entscheidende Rolle. Sollten Sie uns Zahngold zusenden, welches noch mit Zahnsubstanz verbunden ist, wird dieses von uns gesäubert. Wir empfehlen unseren Kunden nicht, die Säuberung des Zahngoldes eigenständig vorzunehmen, da Sie sich durch unsachgemäßen Einsatz schnell verletzten können. Senden Sie uns das Zahngold ein und lassen Sie sich davon überraschen, was Sie für das Zahngold bekommen werden.

Wir sind immer bemüht, den gesamten Ankaufsprozess so schnell wie möglich zu gestalten. In aller Regel erhalten Sie den ermittelten Auszahlungsbetrag innerhalb von wenigen Werktagen auf Ihr Konto überwiesen. Viele unserer Kunden nutzen die Möglichkeit und senden uns eine kombinierte Sendung aus verschiedenen Edelmetallen wie Goldmünzen, Goldschmuck und Silberbesteck. Nicht selten ergeben selbst wenige Teile einen vierstelligen Eurobetrag als Auszahlungsbetrag.

Preis für Zahngold im Ankauf

GoldartGewichtGoldlegierungAnkaufspreis
Dentalgold1 Gramm750er Gold40,28 €
Dentalgold1 Gramm600er Gold32,39 €

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Muss der Zahnarzt mir mein Zahngold übergeben?

Das Zahngold ist Ihr Eigentum, sodass der Zahnarzt Ihnen das Zahngold übergeben muss. In aller Regel passiert dies auch ohne Aufforderung. Wir empfehlen Ihnen immer, das Zahngold mit nach Hause zu nehmen und dann zu überlegen, was Sie mit dem Zahngold anstellen können.

Welche Arten von Zahngold gibt es?

Zu unterscheiden ist zwischen Zahngold mit Zähnen und Zahngold ohne Zähne. Hinzu gibt es weißes Zahngold, welches aus besonderen Zahngoldlegierungen besteht. Zahngold kommt in Füllungen, Zahnkronen, Zahnbrücken und Zahnprothesen zum Einsatz.

Kann ich Zahngold auch mit Zähnen verkaufen?

Natürlich können Sie uns Zahngold mit Zahnsubstanz verkaufen. Wir empfehlen Ihnen, das Zahngold in dem Tütchen vom Zahnarzt einzusenden. Wir nehmen dann die fachmännische Analyse vor und teilen Ihnen den möglichen Ankaufspreis für Ihr Zahngold mit. Sie werden schnell merken, dass selbst wenige Gramm Zahngold einen sehr ansehnlichen Ankaufspreis generieren können.

Lohnt es sich nur Zahngold zu verkaufen?

Selbst für eine Goldkrone lohnt es sich, einen Verkauf von Zahngold in die Wege zu leiten. Lassen Sie sich unverbindlich ein Ankaufsangebot unterbreiten und entscheiden dann, ob Sie zu den unterbreiteten Konditionen verkaufen möchten. Kombinieren Sie Ihre Sendung mit Altgold und Bruchgold und holen dadurch noch mehr heraus.

Soll ich das Zahngold eigenständig reinigen?

Wir raten davon ab, dass Sie das Zahngold eigenständig reinigen. Sollten Sie Zahngold mit Zahnsubstanz verkaufen wollen, senden Sie uns dieses Zahngold direkt zu. Wir übernehmen für Sie die unverbindliche Bewertung.

Den Zahngoldwert eigenständig berechnen?

Sofern Ihnen die Zahngoldlegierung bekannt sein sollte, können Sie mithilfe des Goldrechners den möglichen Ankaufspreis bestimmten. Leider wird Ihnen in den meisten Fällen die Legierung nicht bekannt sein, sodass Sie uns das Zahngold zur Wertbestimmung einsenden müssen. Trotzdem kann der Goldrechner sehr hilfreich sein, wenn Sie andere Gegenstände an uns verkaufen möchten und dafür vorab einen Wert ermitteln möchten.

Sortieren Sie in einem ersten Schritt die Gegenstände nach Punzen und wiegen diese dann mit einer Küchenwaage ab. Beachten Sie bitte hierbei, dass für die Wertermittlung nur der reine Edelmetallwert eine Rolle spielt. Dies bedeutet, dass Schmucksteine und Nichtedelmetalle vom Gesamtgewicht abgezogen werden müssen. Eine Ausnahme hierbei sind Diamanten ab einem Gewicht von 0,2 Karat, welche gesondert zum Edelmetallpreis vergütet werden.

Für diesen Fall erhalten Sie ein Angebot für den Stein und ein Angebot für den Goldschmuck. Sollte die selbstständige Bewertung der Edelmetalle mit dem Goldrechner nicht möglich sein, senden Sie uns bitte die Gegenstände unverbindlich ein und erhalten umgehend ein Ankaufsangebot unterbreitet. Bei weiteren Fragen zur Edelmetallbewertung und Ankaufsablauf können Sie sich gerne an unseren Kundenservice wenden.

So verkaufen Sie Zahngold an Zahngold123.de!

Der Verkauf von Zahngold und anderen Edelmetallen über unsere Plattform Zahngold123.de ist kinderleicht und sollte auch Sie davon überzeugen, Edelmetalle an uns zu verkaufen. Wir haben Ihnen den Ablauf des Ankaufs in unserer Verkaufsanleitung vorbereitet, sodass Sie gut informiert in den Ankauf gehen können. Weitere Informationen zum Ankauf und den Edelmetallen bietet unser Lexikon und der Blog.

Wählen Sie zwischen unseren verschiedenen Versandarten aus und berücksichtigen bei der Auswahl die Versicherungshöhe der einzelnen Sendungen. Sobald Ihre wertvolle Sendung bei uns eingeht, wird die Bewertung durch unsere Experten vollzogen. Wir übermitteln Ihnen umgehend den Ankaufspreis und Sie können entscheiden, ob Sie zu den angebotenen Konditionen verkaufen möchten. Stimmen Sie dem Ankauf zu, wird Ihnen der Betrag umgehend angewiesen. Möchten Sie nicht verkaufen, können Sie sich auf die Gold-zurück-Garantie berufen.

Bei Fragen zum Ankauf nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit dem Kundenservice auf. Auch ein Blick auf unsere Kundenbewertungen kann helfen, mehr über unsere Arbeitsweise und den Umgang mit unseren Kunden zu erfahren.