MO - FR 10 - 18 UHR
Hotline 040 64539254

Platinlegierungen

Platin ein vielseitiges Edelmetall

Platin gehört zu den begehrtesten Edelmetallen und zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es vielfältig verwendet werden kann. Einige Anwendungsbereiche sind beispielsweise Schmuckindustrie, Wertanlage, Medikamente oder in der Industrie. Es handelt sich um ein sehr seltenes Edelmetall, was sich letztendlich auch am aktuellen Platinpreis sehr gut ablesen lässt.

Die Optik von Platin ähnelt dem von Weißgold. Wie andere Edelmetalle ist auch Platin beständig gegenüber Korrosion. Platin lässt sich sehr gut verarbeiten, sodass Platinschmuck sehr aufwendig verarbeitet werden kann. Die atomare Struktur von Platin lässt es zu, dass es sich gut mit anderen Elementen verbinden lässt. Dies macht sich die Schmuckindustrie nutzbar bei den verschiedenen Platinlegierungen wie 600 Platin oder 950 Platin. Gleichzeitig ist Platin aber auch mit einer sehr hohen Dichte ausgestattet, welche dem 6-fachen eines Diamanten entspricht. Nur diese paar Beispiele machen schon deutlich, dass Platin sehr vielfältig einsetzbar ist.

Beispiele für Platinpreise im Ankauf

GegenstandPlatinlegierungGewichtAnkaufspreis
Platinbarren999 Platin31,1 Gramm781,54 €
Platinarmband950 Platin12 Gramm241,56 €
Platinring600 Platin8 Gramm114,96 €

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Beispiele für Platinpreise:

Für uns ist es wichtig, dass wir unseren Kunden einen sehr guten und attraktiven Ankaufspreis für Platin anbieten können. Daher aktualisieren wir unseren Ankaufspreis für Platin automatisch und orientieren uns hierbei an der aktuellen Platinpreisentwicklung auf dem Weltmarkt. Dies gilt selbstverständlich auch für unsere Goldankauf Preise, welche ebenfalls von uns automatisch auf Basis der Goldpreisentwicklung angepasst werden. Sollten Sie weitere Fragen zur Abwicklung haben, wenden Sie sich bitte direkt an unseren Kundenservice.

Fakten zu Platin

  • Nummer im Periodensystem: 78
  • Periodensymbol:Pt
  • Schmelzpunkt: 1768 Grad Celsius
  • Siedepunkt: 3825 Grad Celsius

Wo sind die größten Platin Vorkommen?

  • Bushveld Complex, Südafrika: Dieses Gebiet in Südafrika beherbergt die weltweit größten und reichsten Platinvorkommen. Es ist eine der wichtigsten Regionen für die Platingewinnung und enthält auch andere Edelmetalle wie Palladium und Rhodium.
  • Stillwater Complex, USA: Obwohl die Produktion im Vergleich zu Südafrika und Russland begrenzt ist, ist das Stillwater Complex in Montana, USA, eine bedeutende Quelle für Platin in Nordamerika.
  • Great Dyke, Simbabwe: Das Great Dyke in Simbabwe ist eine weitere Region mit beträchtlichen Platinvorkommen. Es ist eine der größten Platinressourcen außerhalb von Südafrika und Russland.
  • Norilsk-Tal, Russland: Russland ist ein weiterer Hauptakteur in der globalen Platinproduktion, und das Norilsk-Tal in Sibirien ist eine wichtige Region für den Abbau von Platin und anderen Edelmetallen.
  • Bewegingskompleks, Russland: Ein weiteres wichtiges Gebiet für die Platinproduktion in Russland ist das Bewegingskompleks, das sich ebenfalls in Sibirien befindet.

Welche Farbe hat Platin?

Platin hat eine charakteristische silberweiße Farbe. Es ist ein helles, glänzendes Metall, das in seiner natürlichen Form eine metallische Brillanz aufweist. Im Vergleich zu anderen Edelmetallen wie Silber oder Weißgold neigt Platin dazu, einen wärmeren und dichteren Glanz zu haben. Es ist bekannt für seinen edlen, neutralen Farbton, der weder gelblich noch rötlich ist. Diese Farbneutralität macht Platin zu einer beliebten Wahl für Schmuck, insbesondere für Menschen, die eine dezente und klassische Ästhetik bevorzugen.

Ist Platin oder Gold wertvoller?

Der Wert von Platin und Gold wird auf unterschiedliche Weisen bestimmt, und es kann je nach Marktbedingungen variieren. Historisch gesehen war Gold tendenziell teurer als Platin, aber es gibt Zeiten, in denen die Preise aufgrund verschiedener Faktoren schwanken können.

Gold ist aufgrund seiner Rolle als Wertaufbewahrungsmittel und seiner Verwendung in der Schmuckherstellung traditionell sehr begehrt. Es wird auch in der Elektronik und anderen Industrien verwendet.

Platin hat ebenfalls einen hohen Wert, insbesondere in der Industrie. Es wird in Katalysatoren für Fahrzeuge, in der Schmuckherstellung und in der Elektronik verwendet. Platin ist seltener als Gold und wird oft als "edler" betrachtet.

Kleine Geschichte zu Platin

Bereits in der Antike war Platin beliebt, sowohl im alten Ägypten als auch in Amerika wurde das Edelmetall als Dekorationsgegenstand oder Schmuckstück verwendet. Die erste schriftliche Erwähnung geht auf den italienischen Arzt Scaliger zurück, welcher das in Mittelamerika gefundene Metall im Jahr 1557 beschrieb. Weitere wichtige Grundlagen schreib der britische Wissenschaftler Wood im Jahr 1741 über Platin nieder. Interessanterweise wird Platin auch heute noch einer Technik aus dem 19. Jahrhundert von seinen Nebenprodukten getrennt.

Unsere Ankaufspreise für Platinlegierungen in Euro

Legierung1 Gramm5 Gramm20 Gramm50 Gramm
999 Platin25,13 €125,65 €502,60 €1.256,50 €
950 Platin20,13 €100,65 €402,60 €1.006,50 €
750 Platin16,84 €84,20 €336,80 €842,00 €
600 Platin14,37 €71,85 €287,40 €718,50 €

Wissenswertes zu Platin

  • Platin gehört zur Gruppe der Platinmetalle. Hierzu gehören auch weitere wertvolle Edelmetalle wie Palladium, Ruthenium oder Rhodium. Diese Metalle weißen alle ähnliche Eigenschaften aus und finden häufig gemeinschaftlich Verwendung.
  • Platin ist ein wichtiger Bestandteil wichtiger Medikamente. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Platin nur eine sehr geringe Reaktion zeigt.
  • Weitere wichtige Verwendungsmöglichkeiten von Platin sind: Zahnkronen, Herzschrittmacher und weitere medizinische Anwendungen, welche im menschlichen Körper eingesetzt werden.
  • Größter Platinproduzent ist das Land Südafrika. Gefolgt im weiten Abstand von Russland und Nord- und Südamerika. Die Goldfördermenge liegt um das 14-fache höher als die Platinfördermenge.
  • 30 Prozent des Platins findet in der Schmuckindustrie bzw. als Edelmetallanlage Verwendung. Mehr als 50 Prozent des Platins wird in Katalysatoren verbaut.
  • Der Platinpreis hängt sehr stark von der Weltwirtschaft ab. Dies liegt an der mehrheitlichen Verwendung von Platin in der Industrie.

Zukunft von Platin

Platin wird auch zukünftig eine sehr wichtige Rolle spielen. Vor allem im Bereich der Medikamente wird Platin immer mehr an Bedeutung gewinnen. Gleiches gilt für die Verwendung in anderen Industriezweigen. Aufgrund der starken Nachfrage ist Platin dadurch auch als Edelmetallanlage sehr interessant. Schmuckstücke aus Platin sind zeitlos, da diese eine hohe Materialqualität aufweisen und zum anderen etwas Besonderes darstellen.