MO - FR 10 - 18 UHR
Hotline 040 76 11 85 01

Was versteht man unter einem Memory-Ring oder einem Eternity-Ring?

Ewigkeitsringe, auch Memory- oder Eternity-Ringe genannt, werden in der Regel zur Erinnerung an einen besonderen Anlass in einer Beziehung verschenkt. Dabei kann es sich um einen besonderen Hochzeitstag, die Geburt eines neuen Babys oder einen besonderen Geburtstag handeln. Ein Memory-Ring, auch bekannt als Eternity-Ring, ist ein Damenring, der aus einem Band aus Edelmetall (in der Regel Weißgold, Gelbgold oder auch Platin) besteht, das mit einer durchgehenden Linie aus identisch geschliffenen Edelsteinen (in der Regel Diamanten) besetzt ist, um unendliche Liebe zu symbolisieren.

Er wird in der Regel von einem Ehepartner an seinen Partner oder Partnerin anlässlich eines bedeutenden Jahrestages, in der Regel dem Hochzeitstag, verschenkt. Der unendliche Kreis aus Diamanten soll eine immerwährende Liebe darstellen. Ein Memory-Ring ist ein elegantes, stilvolles Schmuckstück, dass sich den unterschiedlichsten Stilrichtungen und Trends anpasst und sich dazu eignet, jeden Tag getragen zu werden.

Ankaufspreise für Memory Ringe

RinglegierungGewichtAnkaufspreis
333er Goldring8 Gramm130,48 €
375er Goldring8 Gramm144,72 €
585er Goldring8 Gramm228,64 €
750er Goldring8 Gramm294,40 €

Berechnen Sie den Wert Ihrer Edelmetalle

Geschichte der Memory-Ringe

Ringe, die keinen Anfang und kein Ende haben, sind seit Jahrhunderten ein Symbol der ewigen Liebe. Diese Tradition geht vermutlich auf die alten Römer zurück, die glaubten, dass dieser Finger die „Vena Amoris“, die Liebesvene, enthält, die direkt mit dem Herzen verbunden ist. Obwohl es sich hierbei um einen romantischen Mythos handelt, hat sich die Tradition, an diesem Finger einen Ewigkeitsring zu tragen, in den meisten modernen Kulturen erhalten. Die ersten bekannten Ewigkeitsringe gehen bereits auf das Jahr 2000 v.Chr. und die alten Ägypter zurück. Die Ägypter verwendeten den Unendlichkeitsring nicht unbedingt, um einen bestimmten Anlass zu markieren, sondern schenkten ihn als Zeichen der ewigen Liebe und des Lebens. Diese frühen Beispiele für Ewigkeitsringe waren oft einfache Metallringe, die mit einem Stein besetzt waren. Andere stellten eine Schlange dar, die ihren eigenen Schwanz verschluckt - ein gängiges Symbol für die Ewigkeit.

Moderne Memory-Ringe

Zum Glück für den Empfänger zeigen Ewigkeitsringe heute keine Schlangen mehr, die ihren eigenen Schwanz verschlucken, doch die Symbolik eines unendlichen Kreises ist geblieben. Im 18. Jahrhundert wurden Ewigkeitsringe mit allen Edelsteinen verziert, die zu dieser Zeit verfügbar waren. Im 19. Jahrhundert kamen Ewigkeitsringe mit Diamanten in Mode und gelten heute als klassische Ewigkeitsringe. Edelstein-Ewigkeitsringe mit einer Kombination aus kostbaren Farbsteinen und Diamanten können jedoch ebenso bedeutungsvoll und symbolträchtig sein.

Wie trägt man einen Memory-Ring?

Ewigkeitsringe werden in der Regel zwischen dem Verlobungsring und dem Ehering getragen. Es gibt jedoch keine festen Regeln, und viele Frauen ziehen es vor, die Schönheit ihres Eherings zur Geltung zu bringen, indem sie ihn allein an der rechten Hand tragen.

Sind Memory-Ringe unbequem?

Der Tragekomfort von Memory-Ringen steht in direktem Zusammenhang mit dem Stil des Ewigkeitsrings selbst. Ewigkeitsringe mit Diamanten im Baguetteschliff oder in einer Kanalfassung sind nicht unbequemer als jede andere Art von Schmuck.

Kann man einen Memory-Ring jeden Tag tragen?

Das Einzige, was man bedenken sollte, ist, dass Ewigkeitsringe für das tägliche Tragen konzipiert sind, was bedeutet, dass das verwendete Metall haltbar sein sollte. Sowohl 14-und 18-karätiges Gold in allen Farben als auch Platin eignen sich hervorragend für Ewigkeitsringe. Denken Sie nur daran, dass Ringe aus Weißgold gelegentlich aufgefrischt werden müssen, was bei Platinringen nicht der Fall ist.

Memory-Ringe aus Edelsteinen

Memory-Ringe mit farbigen Edelsteinen sind eine schöne Alternative zu Memory-Ringen mit Diamanten. Farbige Steine verleihen Ewigkeitsringen eine besondere Note und sind in der Regel preiswerter als ein Ewigkeitsring, der nur mit Diamanten besetzt ist. Und sie können unglaublich bedeutungsvoll und persönlich sein. Schließlich hat jede Frau ihren Lieblingsedelstein. Memory-Ringe mit Edelsteinen sind in der Regel mit Edelsteinen besetzt, die mit Diamanten durchsetzt sind. Die am häufigsten verwendeten Edelsteine in Ewigkeitsringen sind Rubine, Saphire und Smaragde. Dies sind die drei wertvollsten Edelsteine neben den Diamanten. Sie sind härter als andere Edelsteine und daher für das tägliche Tragen geeignet.

Halb-Memory-Ringe

Ein Halb-Ewigkeitsring ist mit Steinen auf nur halber Ringlänge besetzt. Je nach Größe der Steine bestehen sie in der Regel aus fünf, sieben oder neun Edelsteinen. Die Steine können eine einheitliche Form und Größe haben, oder der halbe Ewigkeitsring kann ein sich verjüngendes Design mit Edelsteinen in abgestuften Größen aufweisen. Ein halber Ewigkeitsring ist in der Regel preiswerter als ein ganzer Ewigkeitsring.Der Preis für einen Eternity-Ring oder einen Halb-Memory-Ring hängt letzten Endes von der Qualität und dem Karatgewicht der Steine abhängt. Ein halber Ewigkeitsring kann jederzeit in der Größe angepasst werden was bei einem vollgefassten Memory-Ring leider nicht möglich ist.

123